Psychosoziale Auffälligkeiten

  • Probleme in Familie/ Freundeskreis/ Schule?
  • Pubertätsassoziierte Stimmungsschwankungen?
  • Anzeichen für Depression/ Angstzustände?
  • Anzeichen für Sucht (Drogen/ Spiele/ Internet)?
  • auffällige Essgewohnheiten?
  • Mangel an körperlichen-/ Freizeit-Aktivitäten, Hobbys, Interessen?
     

>>> Können Schmerzempfindung, -äußerung und -bewältigung individuell beeinflussen.

>>> Können zur Entstehung chronischer Schmerzsyndrome (z.B. Fibromyalgiesyndrom) beitragen.

 

Zurück zur Grafik

 

 
Copyright Charité - Universitätsmedizin Berlin, Kli­nik für Päd­ia­trie m.S. On­ko­lo­gie/Hä­ma­to­lo­gie 2017.