Osteochondrosis dissecans (Femur/ Knie/Talus/Sprunggelenk)

Leitsymptome

  • besonders ältere, meist agile und sportlich aktive Kinder (insbesondere Laufsportarten)
  • chronische Knie- und/oder Sprunggelenksschmerzen bei oder nach Belastung ohne eindeutige Lokalisationsangabe
  • keine oder diskrete Ergussbildung
  • keine typischen, pathognomonischen Symptome
  • keine reproduzierbaren Schmerztests
  • oft blockierte Gelenkfunktion aufgrund eingeklemmter Gelenkmaus

Differenzialdiagnosen:

Diagnosestellung

  • Radiologisch: (Nativröntgen des Gelenks in 2 Ebenen; MRT)

Therapie/Vorgehen

  • Konservativ/operativ (abhängig von Initialbefund und Ansprechen auf konservative Therapie) → Konsultation in kinderorthopädischer oder kinderchirurgischer Spezialambulanz

 

Copyright Charité - Universitätsmedizin Berlin, Kli­nik für Päd­ia­trie m.S. On­ko­lo­gie/Hä­ma­to­lo­gie 2018.